Datenschutz

Datenschutzerklärung

 

  1. Allgemeines

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Ziel der Datenschutzerklärung ist es, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck und in welchem Umfang Ihre persönlichen Daten verarbeitet werden, wenn sie diese Website www.behivestudio.de nutzen. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (z. B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse) erhoben werden, erfolgt dies auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche schriftliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Für alle Fragen rund um den Datenschutz steht Ihnen der Verantwortliche jederzeit zur Verfügung.

 

  1. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

BHIVE STUDIO – Paula Weise
Ludwigstr. 8, 63067 Offenbach am Main, Deutschland
Tel.: 069-34 87 24 62

E-Mail: hi@bhivestudio.de

www.bhivestudio.de

Geschäftsführerin: Paula Weise, Dipl.-Designer

 

  1. Kontaktaufnahme

Ein Kontaktformular führt unsere Website www.behivestudio.de nicht. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihrem Anliegen nachkommen zu können. Die dadurch anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung dieser ein, falls noch gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Falls wir für einzelne Funktionen unserer Dienstleistung auf Kontakte zurückgreifen oder Ihre Daten für z. B. Eigenwerbung nutzen möchten, werden wir Sie über die jeweiligen Vorgänge (untenstehend im Detail) informieren. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und in Übereinstimmung mit den geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei E-Mail-Kommunikation) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

  1. Ihre Rechte

Nach den anwendbaren Gesetzen haben Sie folgende Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten:

4.1 Recht auf Bestätigung
Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Möchten Sie dieses Recht in Anspruch nehmen, können Sie sich hierzu jederzeit an den in Punkt „2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen“ genannten Ansprechpartner für den Datenschutz wenden.

4.2 Recht auf Auskunft
Sie haben das Recht, jederzeit eine unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, wie z. B. den Verarbeitungszweck oder die Kategorien von Daten, zu erhalten. Ihnen steht außerdem ein Auskunftsrecht darüber zu, ob Ihre personenbezogenen Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht Ihnen im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten. Möchten Sie dieses Recht in Anspruch nehmen, können Sie sich hierzu jederzeit an den in Punkt „2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen“ genannten Ansprechpartner für den Datenschutz wenden.

4.3 Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung Ihrer Sie betreffenden falschen personenbezogenen Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie weiterhin das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten (ebenso mittels einer ergänzenden Erklärung) zu verlangen. Möchten Sie dieses Recht in Anspruch nehmen, können Sie sich hierzu jederzeit an den in Punkt „2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen“ genannten Ansprechpartner für den Datenschutz wenden.

4.4 Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)
Sie haben das Recht zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden. Wir sind weiterhin verpflichtet, personenbezogene Daten sofort zu löschen, sofern ein Grund vorliegt, der eine Verarbeitung der Daten nicht rechtfertigt. Möchten Sie dieses Recht in Anspruch nehmen, können Sie sich hierzu jederzeit an den in Punkt „2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen“ genannten Ansprechpartner für den Datenschutz wenden.

4.5 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für einen Zeitraum, der es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, Sie lehnen die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangen dafür die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
  • Wir benötigen die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, Sie benötigen sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren berechtigten Gründen überwiegen.

Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und Sie die Einschränkung Ihrer personenbezogenen Daten, die bei uns gespeichert sind, verlangen möchten, können Sie sich hierzu jederzeit an den in Punkt „2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen“ genannten Ansprechpartner für den Datenschutz wenden.

4.6 Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die von Ihnen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Möchten Sie dieses Recht in Anspruch nehmen, können Sie sich hierzu jederzeit an den in Punkt „2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen“ genannten Ansprechpartner für den Datenschutz wenden.

4.7 Recht auf Widerspruch
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1, Buchstaben e oder f der DS-GVO, Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Sie betreffenden personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Möchten Sie dieses Recht in Anspruch nehmen, können Sie sich hierzu jederzeit an den in Punkt „2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen“ genannten Ansprechpartner für den Datenschutz wenden.

4.8 Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
Sie haben das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen. Möchten Sie dieses Recht in Anspruch nehmen, können Sie sich hierzu jederzeit an den in Punkt „2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen“ genannten Ansprechpartner für den Datenschutz wenden.

4.9 Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei uns zu beschweren.

Möchten Sie diese Rechte in Anspruch nehmen, können Sie sich hierzu jederzeit an den in Punkt „2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen“ genannten Ansprechpartner für den Datenschutz per E-Mail oder Post, unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person, wenden.

 

  1. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Webseite

Bei der nur informatorischen Nutzung der Website www.bhivestudio.de, also wenn Sie uns nicht anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sog. „Server-Logfiles“). Die Rechtsgrundlage dazu ist Art. 6 Abs. 1 DS-GVO. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzeigen zu können und die Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unserer Webseite zu gewährleisten:

  1. unsere besuchte Website
  2. verwendete IP-Adresse (ggf. in anonymisierter Form)
  3. Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  4. Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  5. HTTP-Statuscode/Zugriffsstatus
  6. jeweils übertragene Datenmenge in Byte
  7. Website, von welcher Sie auf die Seite gelangten (Verweis)
  8. Ihr verwendeter Browser
  9. Ihr verwendetes Betriebssystem und dessen Oberfläche
  10. Sprache und Version der Browsersoftware.

Eine anderweitige Verwendung oder Weitergabe der Daten findet nicht statt.

 

  1. Vertragsverhältnis

6.1  Auch werden personenbezogene Daten von uns erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen der Abwicklung und Erfüllung des Vertragsverhältnisses mit BHIVE STUDIO/Paula Weise freiwillig mitteilen. In der Regel handelt es sich um: Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Abwicklung und Erfüllung des Vertrags mit uns. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

6.2 Nach vollständiger Abwicklung des Vertragsverhältnisses werden Ihre Daten nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben. Es erfolgt zu keinem Zeitpunkt eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte, sofern dies nicht zur Vertragsdurchführung erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist, beziehungsweise Sie uns hierzu ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilt haben.

 

  1. Wiederspruchsrecht

7.1 Sofern Sie in eine Datenverarbeitung Ihrer Daten eingewilligt haben, besteht dauerhaft die Möglichkeit diese Verarbeitung für die Zukunft zu widerrufen. Dadurch werden Ihre Daten nicht mehr für den eingewilligten Zweck verarbeitet.

7.2 Falls Ihre Daten aufgrund einer Interessenabwägung nach der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e oder f DS-GVO verarbeitet werden, können Sie dieser widersprechen, sofern Sie besondere Gründe gegen eine Verarbeitung der Daten vorbringen. Ebenso haben Sie die Möglichkeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zweck der Direktwerbung zu widersprechen.

 

  1. Social Media Plug-ins

8.1 Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. Die Einbindung dieser Plug-ins durch uns erfolgt im Wege der sogenannten Zwei-Klick-Methode um Besucher unserer Webseite bestmöglich zu schützen.

8.2 Auf unserer Website wird auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO das Social-Media-Plug-in von Instagram eingesetzt. Wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben.

8.3 Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung oder die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

8.4 Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Möchten Sie gegen die Erstellung von Nutzerprofilen zu diesen Zwecken widersprechen, wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Plug-in-Anbieter.

8.5 Als Webseitenbetreiber besteht für uns das Interesse Ihnen die Möglichkeit anzubieten mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung, Ihren Rechten sowie Schutzmöglichkeiten Ihrer Privatsphäre durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters:
https://help.instagram.com/519522125107875
Instagram ist ein Unternehmen von Facebook – Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland – Handelsregisternummer: 462932

 

  1. Dauer der Speicherung

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

 

  1. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website (Server-Log-Dateien/Logfiles)

Bei der rein informatorischen Nutzung der Website erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten (Speicherdauer 7 Tage), die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO).

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem

 

  1. Einsatz von Google Analytics

11.1 Diese Website benutzt Google Analytics. Dies ist ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

11.2 Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht. Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.2

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.

Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html

Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html

sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy

 

  1. Datensicherheit

Wir verwenden das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich um eine 256 Bit Verschlüsselung. Sollte Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützen, greift unsere Website stattdessen auf die 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der Darstellung des geschlossenen Schüssel- beziehungsweise geschlossenen Schloss-Symbols in der Statusleiste des Browsers. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

  1. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand November 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Sollten Sie Fragen zum Thema Datenschutz und dem Umgang mit Ihren Daten auf unserer Website und unserem Unternehmen haben, so können Sie sich jederzeit gern an uns wenden. Unsere Kontaktdaten finden Sie unter: „2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen“